fanfarenzug_scheer@hotmail.com

 Fanfarenzug Scheer


Am Samstag, am 18.09.2021 hielt der Fanfarenzug Scheer in der Stadthalle Scheer unter
Einhaltung der derzeitigen Corona Vorschriften die Jahreshauptversammlung ab.


Zu Beginn der Versammlung bat die 1. Vorsitzende Ilona Roth alle Anwesenden sich von
den Plätzen zu erheben und eine Schweigeminute für das verstorbene Mitglied Elvira
Schokols einzulegen.

Danach eröffnete sie die Jahreshauptversammlung und begrüßte alle Mitglieder, die
anwesenden Gäste, Christian Baumgart, Vertreter der Stadt Scheer und die Ehrenmitglieder
vom Fanfarenzug. Sie stellte fest, dass die Versammlung ordnungsgemäß im Amtsblatt der
Stadt Scheer einberufen wurde und beschlussfähig war. Danach verlas sie den Bericht vom
vergangenen Geschäftsjahr. Weiter folgten die Berichte der Schriftführerin, der Kassiererin
und der Kassenprüfer.
Anschließend bat sie Herrn Christian Baumgart, Vertreter der Stadt Scheer die Entlastung
vorzunehmen.
Dieser bedankte sich zunächst für die Einladung zur JHV, der er gerne gefolgt sei. Auch im
Namen der Stadtverwaltung und dem Gemeinderat dankte er für die Mitwirkung an
Veranstaltungen in Scheer. Leider seien diese im vergangenen Jahr alle ausgefallen. Er
hofft, dass das kommende Jahr besser wird und wieder Feste und Veranstaltungen
stattfinden können.
Er fragte die Versammlung, ob die Entlastung a Block vorgenommen werden könne. Es
wurden keine Einwände vorgebracht, somit konnte a Block abgestimmt werden. Die
Vorstandschaft wurde einstimmig entlastet.
Nach einer kurzen Pause kam die Vorsitzende zu TOP 7 Ehrungen. Vier Mitglieder konnte
sie für aktive Vereinstreue ehren. Dies waren Dominik Düll für 10 Jahre, Christina Ströbele
und Martin Lindner für 15 Jahre sowie Sandra Eisele für 30 Jahre. Alle vier erhielten für ihre
langjährige aktive Mitgliedschaft eine Urkunde und ein Präsent.

 

 

v.l.n.r: Christina Ströbele, Dominik Düll, Ilona Roth (Vorsitzende), Sandra Eisele